Individuelle Chorreisen

Bodensee

Chorreise zum Dreiländereck Bodensee

Foto: Mende Münster Konstanz, Bodensee

Fotos: Mende Konstanz, Bodensee

Der Bodensee liegt im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet dem Besucher vielfältige Eindrücke: Segel, die sich am Horizont verlieren, Palmen an Uferpromenaden, Weinberge und Obstwiesen an sanften Hängen und an klaren Tagen zum Greifen nah, die Ketten der Alpengifel.  Die Inseln Mainau und Reichenau, Schlösser, Burgen, Museen, Kirchen und Orte mit klangvollen Namen, wie Konstanz, Meersburg, Lindau und Bregenz erfreuen die Liebhaber von Kultur und Natur. Der See, die Strände und die Wander-und Radwege bieten dem Besucher ein vielfältiges Angebot für sportliche Aktivitäten. Berühmt ist die Region aber auch für ihre kulinarischen Genüsse. Liebhaber von Weinen, Maultaschen, Spätzle, Knöpfle und Bodensee-Felchen können sich nach Herzenslust verwöhnen lassen. Erkunden auch Sie die herrliche Landschaft, das kulturelle und kulinarische Angebot und natürlich die Impressionen des Sees, der das Herz dieses verwöhnten Stückchens Erde ist.

Unser Programmvorschlag für Ihre Chorreise:

Tag 1 – Anreisetag
Am frühen Nachmittag Ankunft am Bodensee und Empfang von einem örtlichen Gästeführer
Check-in im Hotel im Großraum der Festspielstadt Bregenz.
Stadtführung in der „Dreiländerstadt“ Bregenz verbunden mit einer Führung im berühmten Festspielhaus, wo die bekannten Bregenzer Festspiele stattfinden.
Gemeinsames Abendessen im Hotel und Übernachtung.

Tag 2 – Ausflug nach Meersburg und zur Insel Mainau
Nach dem Frühstück Busfahrt nach Meersburg.
Besuch des romantischen Städtchens mit der ältesten Burg Deutschlands aus dem 7. Jahrhundert. Stadtführung in Meersburg und Führung durch die Burganlage (inkl. Eintritt Burg Meersburg).
Im Anschluss Schiffsfahrt ab Meersburg zur Blumeninsel Mainau.  
Freizeit zum Bummel durch das märchenhafte Blumenparadies. 
Auf Wunsch Chorauftritt im Schlosshof.
Rückfahrt per Schiff nach Meersburg und Weiterfahrt im Bus zum Hotel.

Tag 3 – Ausflug nach Lindau und zum Schloss Salem
Nach dem Frühstück Busfahrt nach Lindau.
Stadtführung durch die Insel- und Gartenstadt mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten, mittelalterlicher Altstadt sowie die berühmte Hafeneinfahrt.
Nachmittags Besuch von Schloss Salem: 1134 als Zisterzienserkloster gegründet, zählt es zu den schönsten und bedeutendsten Kulturdenkmälern der Bodenregion.
Kunsthistorische Führung „Barockerlebnis Wunder des Stucks“ mit Besichtigung des gotischen Münsters, von Chorgestühl, Bernhardusgang, Sommerrefektorium, Kaisersaal und Abtsalon.
Gelegenheit für einen Chorauftritt im Münster und im Garten von Schloss Salem.
Im Anschluss Degustation erlesener Tropfen der Weingüter des Markgrafen von Baden mit rustikalem Vesperteller im historischen Ambiente (Weinstube „Zum Alten Gefängnis“).
Am frühen Abend Busrückfahrt zum Hotel.

Tag 4 – Besuch der Wallfahrtskirche Birnau und Abreise
Nach Frühstück im Hotel Check-out, Gepäckverladung und Antritt der Heimreise.
Bei sehr frühzeitiger Planung ist die Mitgestaltung der Hl. Messe in der Wallfahrtskirche Birnau möglich.


Auf Wunsch können Sie den Aufenthalt um einen Tag verlängern und besuchen zum Beispiel bei einem Tagesausflug die Schweiz. Während einer Stadtführung lernen Sie die Stadt St. Gallen mit Altstadt, Stiftsbibliothek und Kathedrale kennen. Die Fahrt führt weiter nach Stein am Rhein, wo Sie ein echter Erlebnistag rund um den Appenzeller Käse erwartet. Produzieren Sie in der Alphütte des Appenzeller Volkskunde-Museums Ihren eigenen Käse.

 

Gerne sind wir Ihnen bei der individuellen Planung Ihrer Chorreise behilflich. Auch vermitteln wir Ihnen auf Wunsch die Anreise per Bus oder Flug durch unsere Partnerreisebüros.
Sprechen Sie uns einfach an!

Dieses Angebot anfordern