Individuelle Chorreisen

Adventsreise: Dresden im Kerzenschein

Besuchen Sie den berühmten Dresdener Striezelmarkt

vom 27.11. bis 24.12.2015

Dresden Tourismus Marketing Foto: Ch.Muench

Dresden Tourismus Marketing Foto: Upmeier

Dresden Tourismus Marketing Foto: Ch.Muench

Die Stadt Dresden, auch „Elbflorenz des Nordens“ genannt, ist reich an Architektur, Kunst und Kultur. Von den Bühlschen Terrassen, dem „Balkon Europas“ (Goethe), eröffnet sich dem Besucher ein herrlicher Blick auf die Elbe und das historische Panorama von Dresden. Wahrzeichen der Stadt ist die Frauenkirche, die auch nach ihrem Wiederaufbau im Jahre 2005 ein Mahnmal des Zweiten Weltkrieges und ein Symbol der Stadt geblieben ist. Unweit des Elbufers finden sich die kulturellen Wahrzeichen der Stadt: die Semperoper, erbaut im Stil der italienischen Hochrenaissance und der Zwinger, eines der beeindruckendsten Meisterwerke des europäischen Barock. Semperoper und Zwinger bilden zusammen mit dem Italienischen Dörfchen, der Altstädtischen Hauptwache und der im italienischen Barock erbaute Hofkirche die architektonische Einheit des ebenfalls barocken Theaterplatzes. Das benachbarte Dresdner Residenzschloss, einst das Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige, beherbergt heute „Das Grüne Gewölbe“, das umfangreichste Schatzkammermuseum Europas.

In der Vorweihnachtszeit laden das weihnachtlich geschmückte Dresden und das benachbarte Erzgebirge mit der dort beheimateten Holzschnitzerkunst Besucher aus aller Welt zu einem besonderen Weihnachtszauber ein. Lassen Sie sich von dieser einheimelnden Adventsstimmung in einer einzigartigen Stadt begeistern.

 

 

Gruppenangebot: Mindestteilnehmerzahl 30 Personen

 

Freitag Anreise

Anreise in Dresden und fakultatives Abendessen im Hotel.

 

 

Samstag Winterliches Erzgebirge

 

Begleiten Sie uns nach Seiffen und seinem märchenhaft geschmücktem Spielzeugdorf mit Weihnachtsmarkt! Seiffen ist seit Jahrhunderten eng mit dem Naturwerkstoff Holz verbunden. Seit über dreihundert Jahren prägen Drechsler das Bild der Stadt. Die typischen Spielsachen und weltweit bekannten weihnachtlichen Holzfiguren machen das Kunsthandwerk der Region unverwechselbar. Lernen Sie erzgebirgisches Brauchtum kennen und schauen Sie den traditionellen Handwerkern über die Schulter. Nutzen Sie die Gelegenheit, einen eigenen Räuchermann herzustellen.

 

Ihr Programm:

  • Morgens Treffen mit Ihrem Gästeführer am Hotel, anschließend Fahrt ins Erzgebirge (im eigenen Bus). Von Freital aus Fahrt mit der Schmalspurbahn "Weißeritztalbahn" nach Dippoldiswalde. Auf Wunsch bieten wir während der Fahrt eine kurzweilige und amüsante Verkostung von drei Bierspezialitäten mit Imbiss an. Anschließend Weiterfahrt im Bus nach Seiffen.
  • Auf Wunsch fakultatives Mittagessen in einem Seiffener Traditionsgasthaus
  • Anschließend Führung durch Seiffen und Besichtigung einer ausgewählten Schauwerkstatt.
  • Handwerkskunst selbst gemacht, kreieren Sie Ihren eigenen Räuchermann!
  • Auf dem Rückweg nach Dresden fakultatives Abendessen in einem erzgebirgischen Traditionsgasthaus
  • Abends Rückankunft in Dresden

 

Sonntag Dresdner Advent bei Kerzenschein

Lichterrundfahrt und Orgelnachtkonzert
: Erleben Sie auf einer Abendrundfahrt die Elbflorenz Dresden mit ihrem beeindruckenden Panorama und die Elbe in einem Lichtermeer. Romantik pur verspricht das abendlich, hell erleuchtete Dresden, vor allem in der Vorweihnachtszeit. Nach der Lichterrundfahrt durch Dresden erwartet Sie ein erstklassiges 3-Gang Weihnachtsmenü, mit dem Sie Ihren Gaumen verwöhnen können. Danach führt Sie Ihr Weg in die Dresdner Frauenkirche. Hier genießen Sie in besinnlicher Atmosphäre bei Kerzenschein ein Orgelkonzert und lassen den Abend ausklingen.

Ihr Programm:

  • Morgens geführter Stadtrundgang zu den schönsten Plätzen Dresdens mit Glühweinempfang im Schatten der Frauenkirche. Danach individuelle Freizeit. 
  • Auf Wunsch: Führung im Neuen Grünen Gewölbe oder Besuch des Historischen Grünen Gewölbes oder Führung in der Semperoper 
  • Am späten Nachmittag Treffen mit Ihrem Gästeführer zur geführten Stadtrundfahrt durch das abendliche Dresden (im eigenen Bus).
  • Im Anschluss Abendessen im Pulverturm zu Dresden (3-Gang Weihnachtsmenü)
  • Konzert in der Frauenkirche „Orgelnachtkonzert bei Kerzenschein“

 

Montag Heimreise oder Verlängerungstag

Verbringen Sie einen weiteren Tag in Dresden und besichtigen Sie die zahllosen Sehenswürdigkeiten der Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug nach Meißen mit Besichtigung der Altstadt, des Meißener Doms und der berühmten Porzellanmanufaktur Meißen. Alternativ bieten wir einen Ausflug in die Sächsische Schweiz an mit Besichtigung der FestungKönigsstein, Schloss Pillnitz und einer Schiffahrt auf der Elbe von Pillnitz nach Dresden.

Unsere Leistungen:

  • 3 Übernachtungen in einem 4* Hotel in Dresden
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit DU/WC, TV, Telefon
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Geführter ganztägiger Ausflug ins Erzgebirge nach Seiffen
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn „Weißeritztalbahn“ nach Dippoldiswalde in separat reserviertem Waggon
  • Stadtführung in Seiffen
  • Führung durch die Schauwerkstatt in Seiffen inkl. Eintritt Schauwerkstatt
  • Kunsthandwerk selbst gemacht – Räuchermann als Präsent für zu Hause  (selbst gemacht)
  • Geführter Stadtrundgang durch die Dresdner Altstadt (zu Fuss)
  • Moderierter Glühweinempfang im Schatten der Frauenkirche
  • Geführte Stadtrundfahrt durch das abendliche Dresden (im eigenen Bus)
  • Weihnachtliches 3-Gang-Abendessen im Gewölberestaurant
  • Orgelnacht-Konzert in der Frauenkirche in der Preisgruppe 1 oder 2
  • 1 Freiplatz bei Buchung von 30 Personen
  • Gästeführung laut Programm

 

 

 

 

Dieses Angebot anfordern